Talentiert in Lübbecke

Begabtenberatung, Stressbewältigung, Entspannung und Bewegung für Kinder
 

Hochsensibilität - ein Leben zwischen vielen Reizen

In unserer reizüberfluteten Welt ist es nicht immer leicht sensibel oder empfindlich zu sein. Hochsensibilität ist ein weites Feld und ziemlich unbekannt in unserer Gesellschaft. Dabei ist Hochsensibilität eine tolle Gabe wenn man sie versteht und akzeptiert sowohl von dem „Besitzer“ selber als auch von seiner Umwelt.

Hochsensibilität ist keine Fertigkeit, die man hinzufügen und nach Belieben wieder abstellen kann. Hochsensibilität ist ein körperliches und geistiges Potential, mit dem ein Mensch geboren wird, ebenso wie es dem begabten Mathematiker in die Wiege gelegt wurde, die Welt bevorzugt in Zahlen zu denken. Oder der Sängerin, eine schöne Stimme zu haben. Genauso vielfältig wie das Innenleben eines hochsensiblen Menschen ist, genauso vielfältig können auch die Begabungen sein, die hochsensible Persönlichkeiten entwickeln.

Nicht jeder oder jede Hochsensible muss mit seinem/ihrem Verhalten und seiner/ihrer Begabung in besonderem Maße hervorstechen. Hochsensibilität kann bedeuten, anderen Menschen im alltäglichen Leben mit einer besonderen Empfindsamkeit und Empathie zu begegnen – ohne etwas sichtbar Außergewöhnliches zu leisten.

Im Folgenden werde ich vorwiegend auf Kinder eingehen, es gibt aber auch viele Merkmale die auf Erwachsene zutreffen. Denn leider entdecken die Hochsensiblen Menschen selber dass sie diese Gabe besitzen, denn es wird nicht diagnostiziert wie eine Hochbegabung oder eine Chromosomenveränderung. Hochsensibilität ist nicht messbar oder auf einer Skala einstufbar. 


Merkmale von Hochsensibilität bei Babys

Auch Babys können schon hochsensibel sein


Merkmale von Hochsensibilität bei Kindern

Hochsensible Kinder sind bei Talentiert in den richtigen Händen


 


 

 
E-Mail
Anruf
Instagram